Marodes Klettergerüst auf Atzinger Spielplatz wird erneuert

Der Spielplatz inmitten der Priener Ortsteile Atzing, Arbing und Bachham ist gerade nach Aufhebung der Corona-Beschränkungen wieder ein beliebter Treffpunkt.

Auch Urlauber-Familien erfreuen sich an den dortigen Spielgeräten. Wie auch bei vielen weiteren Spielplätzen im Bereich der Marktgemeinde sorgen Mitarbeiter des gemeindlichen Bauhofs für Sauberkeit und bei Bedarf für Verbesserungen. Derzeit wird auf dem Atzinger Spielplatz ein marodes Klettergerüst samt Bodenplatte erneuert. Das Foto zeigt den Spielplatz, auf dem schon der Bauhof-Bagger im Einsatz ist. Der Spielplatz wird bald wieder für Jung und Alt zugänglich sein. Hötzelsperger

Kommentare