Am helllichten Tag in Rosenheim

23-Jähriger schlägt Jugendlichen (15) nieder und tritt gegen den Kopf nach

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Rosenheim - In der Innenstadt kam es zu einer gewaltsamen Auseinandersetzung zwischen einem wohnungslosen 23-Jährigen und einem 15-Jährigen aus Bad Aibling.

Die Pressemitteilung im Wortlaut

Am Samstag (24. August), gegen 14.30 Uhr, kam es in der Rosenheimer Innenstadt zu einer körperlichen Auseinandersetzung in deren Verlauf ein 15-jähriger Jugendlicher aus Bad Aibling zu Boden ging. Anschließend trat sein 23-jähriger Kontrahent, der momentan ohne festen Wohnsitz ist, gegen seinen Oberkörper und Kopf ein. 

Der 23-jährige wurde noch vor Ort durch die eintreffenden Streifen der Polizeiinspektion Rosenheim festgenommen. Durch die Staatsanwaltschaft wurde Haftantrag gegen den Beschuldigten gestellt, so dass er noch am Wochenende dem Haftrichter vorgeführt wird. Der Jugendliche erlitt bei der Auseinandersetzung glücklicherweise nur relativ geringe Verletzungen.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Rosenheim

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Mehr zum Thema

Kommentare